Freizeitprogramm für Katzen

Ein Winter voller Möglichkeiten

So sehr unsere schnurrenden Mitbewohner behagliche Plätze zum Beobachten, Dösen und Schlafen auch schätzen, so sehr benötigen sie unterhaltsame Beschäftigung. Insbesondere reine Wohnungskatzen, die nicht wie ihre Freigänger-Kumpel ihre überschüssige Energie in freier Natur abbauen können, wollen toben und spielen – und das auch gerne mit ihren Menschen. Bei Samtpfoten, die für längere Zeit zum Nichtstun gezwungen sind, kann sich leicht eine gewisse Frustration einschleichen, mit durchaus folgenreichen Ideen: Krallenwetzen am teuren Sessel, ein neues Muster in die Tapete kratzen oder gar das Geschäft außerhalb der Katzentoilette verrichten.

LANGEWEILE UND FRUST VERMEIDEN

Damit es erst gar nicht so weit kommt, bringen spannende Spiele Abwechslung in den Alltag der kleinen Jäger. Sie sorgen nicht nur für gute Stimmung und fördern zudem die Gesundheit, auch stärken sie das Vertrauen zwischen Mensch und Tier. Aktivitäten finden am besten täglich und jeweils vor der Fütterung statt. Dauer und Intensität sollten sich nach dem Charakter, der Kondition, dem Alter sowie den individuellen Vorlieben der Katze richten. Innovative Spielzeuge bieten jede Menge tierischen Spaß und da Abwechslung bekanntlich nicht schadet, sind auch neue Spielzeugvarianten nicht verkehrt. Der Zoofachhandel bietet tolle Katzenspielzeuge für jede Gelegenheit an. Sie sollten beim Kauf unbedingt auf eine gute Verarbeitung, robuste Qualität und leichte Reinigung achten.

SPIELE FÜR ALLE – WER BEVORZUGT WAS?

Generell wird zwischen vier tierischen Spielernaturen unterschieden: Da gibt es den Abenteurer, der keinerlei Angst vor Neuem zeigt. Diese liebenswerten Energiebündel benötigen besonders viel Abwechslung. Je wilder es beim Toben zugeht, desto mehr Begeisterung kommt auf. Eher zurückhaltend ist die schüchterne Katze. Sie verhält sich zunächst zögerlich und durchaus skeptisch gegenüber dem neuen Spielzeug. Die Tüftler-Samtpfote mit ihrem kreativen Köpfchen schätzt die Herausforderung und liebt es, versteckte Beute zu entdecken. Der Sofatiger mag es gemütlich und möchte geduldig und rücksichtsvoll aus der Reserve gelockt werden.

Ihre Sinne wach zu halten, sich anzupirschen, zu springen und zupacken sind Abläufe, die Katzen generell früh erlernen und immer wieder anwenden. Umso wichtiger, dass Sie diese beindruckenden Fähigkeiten Ihrem Wohnungstiger mit sinnvollen und lustigen Beschäftigungen immer wieder aufs Neue ermöglichen.

Der Laden

Der Grüne Laden in Hardegsen ist seit 1948 ein Familienunternehmen in dritter Generation. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Sortiment rund um Haus, Hof, Tier, Motorgeräte & Werkzeuge und Garten.


Mehr

Wir sind für Sie da

Grüner Laden Krull GmbH
Am Kurpark 1
37181 Hardegsen

05505 / 24 32
05505 / 27 25
gruenerladen@t-online.de
www.gruener-laden-krull.de